Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

M.Sc. Juliane Müller

Juliane Müller M.Sc. BWL, B.Sc. Wirtschaftspsychologie

Juliane Müller M.Sc. BWL, B.Sc. Wirtschaftspsychologie

Juliane Müller M.Sc. BWL, B.Sc. Wirtschaftspsychologie

Kontakt

Raum 129a
Große Steinstraße 73
06108 Halle (Saale)

Tel.: (0345) 5523385
Fax: (0345) 5527191

E-Mail:

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Persönliche Daten

Jahrgang 1986

Wissenschaft

  • seit 01/2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Statistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 06/2013 - 09/2013 wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss am Univations Institut für Wissens- und Technologietransfer, Halle
  • 10/2010 bis 04/2013 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Master of Science) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; mit den Schwerpunkten Statistik & Marketing/Handel
  • 10/2006 bis 09/2010 Studium der Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Science) an der HS Harz- Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH), Wernigerode; mit den Schwerpunkten Marktforschung, Konsumgütermarketing & Werbe- und Konsumentenpsychologie

Praxis

  • 08/2013 - 12/2013 Gründungsprojekt RemRob, Halle/ München
  • 04/2013 - 09/2014 Projektmanagerin Marketing M&L Automobile, Halle
  • 09/2012 - 03/2013 Werkstudentin & Praktikantin in der Marktforschung, Conomic Marketing & Strategy Consultants GmbH, Halle
  • 10/2009 − 06/2010 Praktikantin im Research, Werkstudentin im Feldservice, FGM Forschungsgruppe Medien GmbH, Leipzig

Mitgliedschaft: FGF e.V. sowie FGF-Arbeitskreis Women Entrepreneurship


Wissenschaftliche Arbeit

Forschungsinteressen:

  • Laufbahnforschung unter Genderaspekten
  • Gründungsforschung, insbesondere Women Entrepreneurship und Entrepreneurship Education

Work in progress:

Die Bleibeabsicht des wissenschaftlichen Nachwuchses unter Berücksichtigung von Lern- und Verhaltenstheorien

Zum Businessplan ohne Lebensplan? Über Karriereziele und Gründungsabsichten von WissenschaftlerInnen

Bisherige Forschungsarbeiten:

Müller, J. (2013), Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt. Eine empirische Untersuchung der Unternehmenssicht, unveröffentlichte Masterthesis, Halle.

Müller, J. (2010), Anwendung des Varioport zur elektrodermalen Aktivität am Beispiel unbekannter Musikausschnitte, unveröffentlichte Bachelorarbeit, Wernigerode.

Auszeichnungen:

Sonderforschungspreis für Forschungsvorhaben mit Genderschwerpunkt in Sachsen-Anhalt 2015


Laufende und abgeschlossene Projekte

  • (Werde) Professorin über Mittag - Gruppen-Karrierecoaching für den weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs als Ergebnis des Gleichstellungsprojekts der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der MLU 2015-2016
  • Teil des local organizing team des Spring Meeting of Young Economists    SMYE 2017 in Halle (Saale)
  • Unterstützung von Kundenbefragungen für den Sparkassen Eisdom Halle durch Campus Contact e.V. im Rahmen der Entwicklung spezifischer Marketingmaßnahmen
  • Gründungsmonitor Sachsen-Anhalt 2 Wellen, quantitative und qualitative Erhebungen zum Gründungsgeschehen in Sachsen-Anhalt, Drittmittelprojekt gefördert durch ESF/ LSA

Lehre & Themen für Abschlussarbeiten

Lehrveranstaltungen

WS 2016/17 Praxisseminar für Bachelorstudierende "Karriereabsichten des wissenschaftlichen Nachwuchses"

SS 2016 Statistik II Übung

WS 2015/16 Praxisseminar für Bachelorstudierende „Leaky Pipeline in den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften“

SS 2015 Methodenseminar Statistik für Studierende im Master

WS 2014/15 Statistik I Übung

WS 2014/15 Praxisseminar für Bachelorstudierende „Fokusgruppeninterviews“

SS 2014 Statistik II Übung

Abschlussarbeiten

Gerne betreue ich empirische sowie theoretische Abschlussarbeiten, die sich inhaltlich an meinen o.g. Forschungsinteressen orientieren. Auch schriftliche Arbeiten in Kooperation mit Unternehmen (bspw. in Anschluss an ein Praktikum) unterstütze ich gern. Informationen zu Transfergutscheinen finden sich auf den Seiten des Career Centers der MLU.

Zum Seitenanfang